Snow-How

Winterwandern: ein Trendsport für alle © Skiing Penguin
Snow-How

Skifahren allein reicht nicht mehr

Wintertouristiker, die zukunftsfit bleiben möchten, müssen sich unweigerlich stetig breiter aufstellen. Denn während die Zahl der Skifahrer (zumindest) stabil bleibt, wächst jene von Winterwanderern und Langläufern. Tourismusforscher Hubert Siller...

weiterlesen
Auch nach der Saison soll der Belag gewachst werden © Skiing Penguin
Snow-How

Wenn für Ski der Sommer kommt

Auch wenn der Schnee heuer scheinbar gar nicht schmelzen will und ein paar Skigebiete noch einmal ihre Lifte angeworfen haben: Irgendwann kommt für (beinahe) jeden unter uns die Zeit, in der wir unsere Ski einsommern. Wie wir dabei nicht vorgehen...

weiterlesen
Der PistenBully 100 E ist die erste elektrisch betriebene Pistenraupe © Skiing Penguin
#nachhaltig Neu

Die erste Pistenraupe für die Steckdose

Pistenpräparierung ohne Emissionen? Kässbohrer, der deutsche Weltmarktführer für Geländefahrzeuge zur Präparierung von Skipisten und Loipen, präsentierte auf der Interalpin den ersten elektrisch angetriebenen PistenBully. Die Serienproduktion muss...

weiterlesen
Die Talstation der neuen Fleckalmbahn © Bergbahn Kitzbühel
Snow-How

Erster Blick auf die neue Fleckalmbahn

Wer sich von der „alten Dame“ Fleckalmbahn in Kirchberg verabschieden möchte, hat nur mehr bis 14. April Zeit. Dann endet eine kleines Stück Seilbahngeschichte. Ihre Nachfolgerin wird ab 15. April gebaut, kostet die Bergbahn AG Kitzbühel 27,5...

weiterlesen
50 Prozent Merino, 50 Prozent Polyester - die Produkte von super.natural der neuen Saison © super.natural/Facebook
#nachhaltig

Im fairen Schafspelz auf die Piste

Geht es um Skiunterwäsche, ist Merino derzeit das Nonplusultra. Doch das Gewinnen der kostbaren Wolle geht oft mit Tierquälerei einher. Das Schweizer Unternehmen super.natural hat einen anderen Weg gefunden, um hochwertige Merinoprodukte...

weiterlesen
In den Tuxer Alpen am 6. Jänner © Lawinenwarndienst /Matthias Walcher
Snow-How

Schneemassen: Wie sicher sind Pisten?

Patrick Nairz vom Lawinenwarndienst Tirol betont die Sicherheit heimischer Skipisten und, dass die massiven Niederschläge seit Jahresbeginn kein Grund seien, daheim zu bleiben. Mit dem Lawinenwinter 1999 habe die derzeitige Situation zudem wenig...

weiterlesen
Kunstschnee besteht aus Wasser und Luft © Skiing Penguin
Snow-How

Vom Schnee aus den Kanonen

Hartnäckig halten sich diverse Mythen über Kunstschnee, seine Produktion und seine Eigenschaften. Dabei gibt es ein paar Fakten, die in hitzigen Diskussionen immer wieder in Vergessenheit geraten. Ist da Chemie drinnen? Brauchen wir Kunstschnee...

weiterlesen
Wenn ein Skiunfall passiert, muss die Rettung oft per Heli ausrücken © Skiing Penguin
Snow-How

Skiunfall: Was tun im Notfall?

Man weiß, dass es sie gibt, aber aufzählen könnte sie kaum jemand: die Pistenregeln. Rechtzeitig zu Beginn der Hochsaison haben wir alle zehn für euch zusammengefasst, um euer Wissen wieder aufzufrischen. Dazu liefern wir eine Handlungsanleitung für...

weiterlesen
Ein Wintertag in Tirol im März 2018 © Skiing Penguin
Snow-How

Verklären wir die Winter von früher?

Eine brandaktuelle Studie analysierte die Winter in Tirol seit 1895 und die Ergebnisse mögen viele erstaunen: Es wurde seit der Jahrhundertwende zwar um 1,4 Grad wärmer, in den letzten Jahren 30 allerdings wieder um 1,3 Grad kälter. Auch die...

weiterlesen
Ein falscher Schwung im Gelände kann fatale Folgen haben © Alessandro Zappalorto/shutterstock.com
Snow-How

Sicher im ungesicherten Skiraum

Lawinenprävention ist mehr als nur gute Ausrüstung, macht Michael Larcher, Lawinenexperte des österreichischen Alpenvereins, bei seiner Vortragsreihe „Lawinen-Update“ deutlich. Um sicher im ungesicherten Skiraum unterwegs sein zu können, braucht es...

weiterlesen
Tobias, Florian und Lorenz (alle 14) beim Trockentraining © Skiing Penguin
Snow-How

Stams als „Spiegel der Gesellschaft“

Das Skigymnasium Stams im Tiroler Oberland gilt seit über fünf Jahrzehnten als Kaderschmiede für Österreichs Wintersport. 6000 Euro kostet die Eltern ein Schuljahr. Der sportliche Leiter Harald Haim spricht im Interview über die Aufnahmekriterien...

weiterlesen
Stams' Sportlicher Leiter: Harald Haim © Skiing Penguin
Snow-How

Über Handyverbote und fehlende Trainerinnen

Seit 1994 ist Harald Haim Trainer am Skigymnasium Stams und fungiert als Sportlicher Leiter für alle Sparten: von Ski Alpin über Skisprung, Langlauf und Nordische Kombination bis Biathlon. Im ausführlichen Interview nimmt er zur beinah ungebrochenen...

weiterlesen
Johan Brolenius im Augment-Werk © Skiing Penguin
Snow-How

Der unbekannte Weltcupski

Gegründet unter dem Namen Croc versuchen Pinzgauer Skibauer heuer unter dem neuen Namen Augment im Weltcup bekannt und erfolgreich zu werden. Superstar unter ihren Athleten ist Riesentorlaufspezialist Philipp Schörghofer, der am 2. Dezember sein...

weiterlesen
Einer der Fimboo-Mitarbeiter in Entebbe @ Fimboo
#nachhaltig

Stockeinsatz aus Uganda

Mit seinem Klagenfurter Unternehmen Fimboo bringt Sören Lex 2019 umweltfreundliche Bambus-Skistöcke aus Uganda auf den Markt. Mit den Einnahmen daraus soll die Produktion von Schultaschen und Fahrrädern in dem ostafrikanischen Land sicher gestellt...

weiterlesen
Jakob Lederer in seiner Skimöbel-Werkstatt © Skiing Penguin
#nachhaltig

Ein zweites Leben für alte Ski

Sessel statt Sperrmüll: Nördlich von Graz haucht Jakob Lederer alten Ski neues Leben ein. Der 39-jährige Maschinenbauer verarbeitet lieb gewonnene, aber nicht mehr benutzbare Latten zu Bänken, Tischen, Schaukelstühlen, Spiegeln und vielem mehr. 

weiterlesen
Vergraben und verschwinden - das Shirt von PICTURE ist biologisch abbaubar © Skiing Penguin
#nachhaltig

Von der Piste auf den Kompost

Was tun, wenn das Shirt nicht mehr passt, kaputtgeht oder dem eigenen Geschmack nicht mehr entspricht? Wegwerfen war gestern, heute wird das Leiberl einfach kompostiert. Die französische Outdoormarke PICTURE entwickelte einen Stoff, der sich nach...

weiterlesen
Ein Skianzug wie jeder andere – aber aus recyceltem Polyester © PYUA
#nachhaltig

Von der Plastikflasche zur Skijacke

Ein ewiger Recyclingkreislauf, also aus alter Skibekleidung wieder neue machen, ist die Vision der deutschen Marke PYUA. Noch ist aber nicht genügend Material vorhanden und so greift PYUA für seine Öko-Skihosen, Jacken und Fleecepullis einfach auf...

weiterlesen
Recycling 2.0 © Skiing Penguin
#nachhaltig

Sprecht ihr nachhaltig?

Ist es Zeit für eine neue Skijacke? Oder hat die alte Tourenhose schon ein paar Löcher? Neben dem Alltag kann man auch den Kauf einer neuen Ausrüstung nachhaltig gestalten. Denn wer kann schon sagen: „Meine Jacke war einmal eine Eisteeflasche, wurde...

weiterlesen
Das "Fetzerl" an seinem Einsatzort © Skiing Penguin
Snow-How

Ein Fetzen ohne Nachwehen

Ein innovatives Duo aus Rauris in Salzburg hat ein Stück Stoff erfunden, das verschwitzte Hosen auf Ski- und Wandertouren verhindern soll. Sein Name: „Fetzerl“. 

weiterlesen
Perfekte Aussicht auf das Matterhorn © Marc Kronig
Snow-How

Zermatts neue Glitzer-Gondel mit Glasboden

Ab dem Beginn der Wintersaison bringt die nunmehr höchste Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) der Welt Bergfreunde und -freundinnen auf das Klein Matterhorn in Zermatt. Die Daten und Fakten rund um den „Matterhorn Glacier Ride“ sind nichts für Menschen mit...

weiterlesen

Rund um den Weltcup

Manuel Feller vor dem Starthaus auf der Streif © Skiing Penguin
Neu Rund um den Weltcup

Der Paradiesvogel und die Konstanz

Nach seinem Männerurlaub auf Jamaika befindet sich der Fieberbrunner Manuel Feller bereits wieder „saftig im Training“. Im Interview spricht der 26-Jährige über fehlende Mosaiksteine, seinem Vertrauen auf nackte Zahlen und Marcel Hirschers...

weiterlesen
Slalomass Marc Digruber auf der Streif © Skiing Penguin
Neu Rund um den Weltcup

Im Schatten der Superstars

Seit 2010 fährt Marc Digruber im Slalom-Weltcup, jedoch im Schatten der Siegläufer und Superstars. Trotzdem ist der 31-jährige Niederösterreicher gänzlich unverdrossen und motiviert. In seinem Job entscheiden eben Nuancen, erzählt er bei einem...

weiterlesen
Christopher Hörl bei seinem letzten Skitag der Saison © Skiing Penguin
Rund um den Weltcup

Christopher Hörl: Feier vor OP

Im Skigebiet Hochkönig ließ Christopher Hörl am Wochenende seine Saison ausklingen, ehe es für ihn in die Klinik geht. Nächstes Jahr soll es für den 29-Jährigen endlich die ersten Weltcuppunkte geben. Doch noch ist der Weg des Salzburgers, der für...

weiterlesen
Nina Ortlieb bei der Arbeit © Robert Perathoner
Rund um den Weltcup

Sechs Athleten und ihr Saison-Fazit

Wie bilanzieren eigentlich Athletinnen und Athleten aus der zweiten, dritten und vierten Reihe ihre Skisaison? Wir haben mit Nina Ortlieb, Johannes Strolz, Christopher Hörl, Sabrina Simader, Simon Breitfuss Kammerlander und Melanie Meilinger über...

weiterlesen
Der Gold-Moment für Marcel Hirscher © Jan M. Lundahl
Rund um den Weltcup

Hirscher-Rennen als Straßenfeger

Kein WM-Rennen hatte mehr TV-Publikum als die beiden mit Marcel Hirscher. Die Goldfahrt im Slalom sahen via ORF im Schnitt 1,37 Millionen Österreicher. Das Damen-Rennen mit der besten Quote war die Abfahrt – eine Million schaltete ein. Die...

weiterlesen

Pistentiger

Pistentiger

Ski fahren im Niemandsland

Nach Sibirien geht es in die Antarktis: Die beiden Extremskifahrer Matthias Mayr und Matthias Haunholder nehmen das Publikum in ihrem neuen Film „No Man’s Land“ mit in...

weiterlesen