Snow-How

Sie gehören zu Kitzbühel wie die Gams: die roten Gondeln, die den Siegern der Hahnenkammrennen gewidmet sind © Skiing Penguin
Neu Snow-How

Jedem Sieger seine Gondel

Auf den Berg mit Hermann Maier, Kjetil Jansrud oder Marcel Hirscher? In Kitzbühel wird der Wunsch vieler Skifans zwar nicht im klassischen Sinn wahr, doch lässt auch eine Fahrt in der dem Lieblingssportler gewidmeten Gondel der Hahnenkammbahn so...

weiterlesen
Bei einer Liftfahrt verschafft man sich den besten Überblick © Skiing Penguin
Neu Snow-How

Salzburgs Kaderschmiede für Seilbahner

Was wie ein eine riesige Abenteuerhalle für passionierte Lift-Freaks wirkt, ist eine hochmoderne Ausbildungsstätte von Weltformat für künftige Seilbahntechniker. Wir waren zu Besuch in der Landesberufsschule Hallein zwischen Gondeln, Sesselliften...

weiterlesen
Snowfarming am Hahnenkamm in Kitzbühel © Skiing Penguin
Snow-How

Mit Schnee von gestern über den Sommer

Auch auf dem Kitzbüheler Hahnenkamm ist inzwischen Sommer. Trotzdem lagern hier Tonnen von Schnee für die Eröffnung der Wintersaison. Nur maximal 20 Prozent der riesigen Menge schmilzt beim sogenannten „Snowfarming“ dahin.  

weiterlesen
In und um den Hahnenkamm wird derzeit tüchtig gegrast © Skiing Penguin
Snow-How

Von der Kuh in der Mausefalle

Wo im Winter Mayer, Reichelt, Hirscher Kristoffersen und Co. ihre Spuren bei den Hahenkammrennen hinterlassen, floriert ab dem Frühjahr die Landwirtschaft – da werden Streif und Ganslernhang zu Kuhweiden. Josef Wurzenrainers 82 Kühe grasen im...

weiterlesen
Noch herrscht am Horn idyllische Ruhe © Skiing Penguin
Snow-How

Die Ruhe vor dem Sturm am Kitzbüheler Horn

Auf dem Kitzbüheler Horn werden der 30 Jahre alte Brunellenfeldlift und die 50 Jahre alte Raintalbahn erneuert. 17 Millionen Euro kostet die Modernisierung. Eröffnung für die Sechsersesselbahn und die 10er-Gondel ist am 8. Dezember. Die alten Sessel...

weiterlesen
Krafttraining gehört ebenso zum Skirennfahren wie Kondition und Technik © TS Bad Hofgastein
Snow-How

Wenn ich groß bin, werde ich Rennfahrer

Mindestens 20 Stunden Sport pro Woche eingebettet in Deutsch-, Mathe- oder Geschichtsunterricht. Alles mit dem Ziel, den Sprung in den Ski-Weltcup zu schaffen. 384 Mädchen und Burschen besuchten vergangenes Jahr eine von Österreichs Schulen mit...

weiterlesen
Futuristisch wirkt die Talstation der neuen Schlossalmbahn © Gasteiner Bergbahnen
Snow-How

Gondel-Gaudi ab Dezember 2018

582 Millionen Euro investierten Österreichs Seilbahnen vergangenes Jahr in Sicherheit, neue Anlagen und Beschneiung. Auch für die kommende Saison laufen die Bauarbeiten bei einigen Bergbahnen bereits auf Hochtouren. Fünf spannende Gondel-Projekte...

weiterlesen
Das Testgelände mit den Hauptakteuren © Skiing Penguin
Snow-How

Am Steuer einer Pistenraupe

Auf dem Hintertuxer Gletscher lässt sich die Pistenpräparierung hautnah erleben. Am Steuer einer neun Tonnen schweren und 460 PS starken Pistenraupe dürfen Winter- und Technikfreaks ihre Runden hinter einem sehr sensiblen Steuer drehen. Auch wir...

weiterlesen
Die Schmittenhöhe ruft das Jahresticket aus © Schmittenhöhebahnen
Snow-How

Für 660 Euro 365 Tage im Jahr auf die Gipfel

Die Schmittenhöhe, das Kitzsteinhorn und Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn haben ein Ganzjahresticket für 660 Euro auf den Markt gebracht. Damit liegt es nur 22 Euro über der Wintersaisonkarte von heuer. Es richtet sich an Skifahrer, Wanderer...

weiterlesen
Alte (1938) und neue (1996) Hahnenkammbahn auf einen Blick © Skiing Penguin
Snow-How

Kein Disneyland am Hahnenkamm

Hans-Peter Schwaiger, Betriebsleiter der Bergbahn Kitzbühel, spricht über die großen Pläne am Horn und die kleinen Vorhaben am Hahnenkamm. Unglücklich ist er mit der Frauenquote unter den Mitarbeitern im Seilbahnbereich. 

weiterlesen
Schneehaufen und Schneefangzäune sollen den Schnee am Kitzsteinhorn vor dem Wegwehen bewahren © Skiing Penguin
Snow-How

Mit Schnee gegen die Schneeschmelze

Kaum eine Naturerscheinung macht den Klimawandel so deutlich wie Gletscher. Aus diesem Grund wurde am Kitzsteinhorn in Salzburg ein Schneemanagement eingeführt: Mit Snowfarming soll die Abschmelzrate des ewigen Eis gestoppt werden. 

weiterlesen
Auch nach der Saison soll der Belag gewachst werden © Skiing Penguin
Snow-How

Wenn für Ski der Sommer kommt

Irgendwann kommt für (beinahe) jeden unter uns die Zeit, in der wir unsere Ski – manche wehmütig, manche emotionsneutral – einsommern. Wie wir dabei nicht vorgehen sollten, ist gedankenlos und deshalb gibt es folgend die wichtigsten Tipps zum...

weiterlesen
Renate Ecker, GF von Zell/See-Kaprun Tourismus © Skiing Penguin
Snow-How

„Alexa, kauf mir eine Tageskarte!“

Tag zwei des „Winter Sports Congress“ an der FH Kufstein stand im Fokus der Digitalisierung. Für Skifahrer sollen es mit interaktiven Pistenplänen fürs Smartphone und Datenskibrillen komfortabler werden, Tourismusregionen wird empfohlen sich eine...

weiterlesen
Die Rennski von Marcel Hirscher warten auf ihren Einsatz © Skiing Penguin
Snow-How

Vom Rohmaterial zur Rennlatte

Rennski oder Powderlatte, Twintip oder Damenmodell – große Unterschiede machen sich bei Ski auf den ersten Blick nur im Design und der Form bemerkbar. Dabei stecken in einem Ski bis zu 30 Teile, die in präziser Handarbeit zusammengebaut werden. Das...

weiterlesen
Der Christophorus 4, einer der 16 Rettungshubschrauber des ÖAMTC © Skiing Penguin
Snow-How

Ein Heli mit drei Helden

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht mindestens einmal ein Rettungshubschrauber über Kitzbühel fliegt, um einem verletzten Skifahrer zu helfen. Wir haben das Team des Christophorus 4 besucht, um einen Einblick in deren Arbeit zu bekommen. 

weiterlesen

Rund um den Weltcup

Wie in einem Handyshop © Skiing Penguin
Rund um den Weltcup

Auf Pilgerreise zu Marcel Hirscher

Marcel Hirscher rief und rund 90 Journalisten aus dem In- und Ausland kamen seiner Einladung an den Salzburger Fuschlsee nach. Zu verkünden hatte der 29-Jährige immerhin, dass er auch in Zukunft Ski fahren wird. Im Vergleich zur Botschaft, war das...

weiterlesen
Der Blick aufs Fairway geht hinab © Skiing Penguin
Rund um den Weltcup

Mit dem 8er-Eisen über die Mausefalle

Aus Sicht der Ski-Fans zählt die „Streif Attack“ zum Höhepunkt des „Golf-Festival Kitzbühel“. Die zwölf Löcher auf der Abfahrtsstrecke spielten heuer etwa Hanni Weirather und Ondrej Bank. Nach ihrer Verletzung war Maria Höfl-Riesch immerhin als Fan...

weiterlesen
Ex-Profi mit 21: Dajana Dengscherz © Skiing Penguin
Rund um den Weltcup

Das jähe Ende einer Ski-Karriere

Im Alter von erst 21 Jahren beendet die Tiroler Speed-Spezialistin Dajana Dengscherz ihre Ski-Karriere. Auslöser war der Rauswurf aus dem ÖSV-Kader. Im Interview spricht sie über die Beweggründe, ihre wohl zu ausgeprägte Sensibilität für den...

weiterlesen

Pistentiger