Kurz gemeldet

USA: Skibetrieb mit 100% erneuerbarer Energie

Squaw Valley Alpine Meadows, eines der größten Skigebiete am Lake Tahoe im US-Bundesstaat Kalifornien, plant ab Dezember 2018 ausschließlich saubere und erneuerbare Energie zu nutzen.

Die Zusammenarbeit des kalifornischen Energiekonzerns Liberty Utilities mit dem Skigebietsbetreiber des rund 200 Pistenkilometer zählenden Wintersportgebiet Squaw Valley Alpine Meadows läuft auf Hochtouren. Schließlich wollen beide – die behördliche Genehmigung vorausgesetzt – schon in wenigen Monaten das gesamte Skigebiet mit grüner Energie versorgen. Gearbeitet wird derzeit an Möglichkeiten, erneuerbare Energie zu erzeugen, zu lagern sowie besonders effektiv zu verwenden.

Von diesem Projekt profitiert nicht nur das Skigebiet, sondern die gesamte umliegende Region, sodass insgesamt 49.000 Stromkunden ihre Häuser ebenso mit sauberer Energie versorgen können. Gelingt Squaw Valley Alpine Meadows die Umsetzung bis Jahresende, zählt es zu den Vorreitern in Sachen Öko-Strom. Kalifornien möchte nämlich erst ab dem Jahr 2046 erneuerbare Energie im gesamten Bundesstaat verpflichten.

 

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: API-Anfragen werden verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.

Fehler: API-Anfragen sind für dieses Konto verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.