Kurz gemeldet

Neue 10er Gondel im Skigebiet Hochkönig

13 Millionen Euro investieren die Bergbahnen Hochkönig und ersetzen mit einer neuen 10er-Gondelbahn den letzten alten Sessellift der Skiregion.

Abschied nehmen vom altgedienten Gabühel-Zweiersessellift heißt es Ende der heurigen Wintersaison, denn –  läuft alles planmäßig – beginnen die Bauarbeiten für die neue 10er-Gondel bereits im kommenden Sommer. Das Land Salzburg hat nun grünes Licht für die Rodungen gegeben, die der neue Verlauf der Trasse, die Tal- und Bergstation sowie ein geplanter Speicherteich erfordern.

Der Ausgangspunkt der neuen Gondelbahn soll neben der Talstation des Sessellifts auf die Bürglalm errichtet werden, als Ziel ist das Areal des jetzigen Speicherteichs geplant, das für diese Zwecke zugeschüttet werden muss. An der Stelle der alten Bergstation wird dafür ein neuer Speicherteich ausgehoben. Die Kosten für das Projekt liegen bei 13 Millionen Euro.

 

 

 

 

 

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: API-Anfragen werden verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.

Fehler: API-Anfragen sind für dieses Konto verzögert. Neue Beiträge werden nicht abgerufen.

Es gibt möglicherweise ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Unter Umständen ist auch dein Server aktuell nicht in der Lage, sich zu Instagram zu verbinden.