#nachhaltig Neu

Von der Piste auf den Kompost

Vergraben und verschwinden - das Shirt von PICTURE ist biologisch abbaubar © Skiing Penguin
Vergraben und verschwinden - das Shirt von PICTURE ist biologisch abbaubar © Skiing Penguin

Was tun, wenn das Shirt nicht mehr passt, kaputtgeht oder dem eigenen Geschmack nicht mehr entspricht? Wegwerfen war gestern, heute wird das Leiberl einfach kompostiert. Die französische Outdoormarke PICTURE entwickelte einen Stoff, der sich nach wenigen Jahren vollständig zersetzen kann.

Wenn schon Textilmüll, dann zumindest einer, der sich von selbst abbauen kann. In Anbetracht von rund 5,8 Millionen Tonnen, die in Europa jährlich weggeworfen werden, hat die französische Bekleidungsmarke PICTURE einen noblen Ansatz ins Leben gerufen. Nach fünf Jahren Forschung wurde heuer das Endprodukt präsentiert: Ein Shirt – gedacht als mittlere Bekleidungsschicht – das ohne weiteres Zutun biologisch abbaubar ist. Auf Mülldeopnien, wo der Sauerstoffgehalt niedrig ist, sollen die „Earthen & Sience Layers“ in weniger als drei Jahren verschwinden, andere Materialien benötigen im Vergleich dazu mehrere Jahrzehnte und länger. „Im Grunde genommen reicht es schon, das Shirt zu vergraben“, erklärt Marie Cadars, Sprecherin von PICTURE, „durch den Kontakt mit Mikroorganismen und ohne Sauerstoffzufuhr wird es sich auflösen.“

Fehlender Sauerstoff und Mikroorganismen zersetzen das Shirt © Skiing Penguin
Fehlender Sauerstoff und Mikroorganismen zersetzen das Shirt © Skiing Penguin

Möglich gemacht wird diese schnelle Zersetzung durch ein neuartiges Polyamid-Garn. Wie jedes Polyamid handelt es sich dabei um eine synthetische Faser, der besonders weiche, wasserabweisende, atmungsaktive und schnell trocknende Eigenschaften nachgesagt werden. Auch die neuen Shirts sollen diese Eigenschaften haben, verspricht PICTURE. Und mehr noch: In einer überverschmutzten Welt will das französische Unternehmen zu einer Reduktion von Müll beitragen. 

Den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, war von Anfang an das Ziel von PICTURE, als im Jahr 2008 drei Burschen aus Clermont-Ferrand beschlossen haben, eine umweltfreundliche Bekleidungsmarke zu gründen. Eines stellten Jeremy, von Beruf Architekt, Julien, Marketingfachmann, und Vincent, frisch gebackener Management-Absolvent von Anfang an klar: Ihre Firma und Produkte müssen nachhaltig und ökologisch verträglich sein, denn neben ihrem Heimatort in den französischen Alpen und der großen Leidenschaft fürs Snowboarden verbindet die drei noch etwas: die Liebe zur Umwelt. Ein Jahr später kam die erste kleine Outerwear-Kollektion von PICTURE auf den Markt, Jacken und Hosen für den Wintersport, hergestellt aus recyceltem Polyester und organischer Baumwolle. 

Aus 50 PET-Flaschen entsteht eine neue Skijacke © Skiing Penguin
Aus 50 PET-Flaschen entsteht eine neue Skijacke © Skiing Penguin

„Es hat rund drei Jahre gedauert, bis wir so richtig arbeiten konnten“, erzählt Marie Cadars, vieles wurde ausprobiert und getestet. Mittlerweile beliefert das französische Unternehmen ganz Europa – mit Österreich und Deutschland als Kernmärkten, Russland und die USA. Aus 50 Plastikflaschen entsteht eine Jacke, die Formel ist einfach, das Recyclingprozedere Standard: Die alten PET-Flaschen werden farblich sortiert, gesäubert und zu Schnipseln zerkleinert. Diese werden zu Pellets und schließlich zu Garn geschmolzen, aus dem neuer Stoff gewoben wird. Aber nicht nur Oberbekleidung lässt sich aus recycelten Materialien herstellen, im Jahr 2015 brachte PICTURE den ersten Helm aus ausschließlich wiederverwendeten und organischen Rohstoffen auf den Markt. 

„Langfristig gesehen wollen wir natürlich, dass all unsere Produkte biologisch abbaubar sind, wie die neuen Shirts“, verrät Marie Cadars. Bis die Technologie soweit ist, bietet PICTURE andere Möglichkeiten an, Textilmüll zu vermeiden: Stoffreste werden als Futter in Jacken und Hosen verarbeitet, kaputte Produkte repariert oder im Sinne eines Second Life einfach umfunktioniert. So kann man seine alte Skijacke zum Beispiel als Toilettasche weiterbenutzen. 

PICTURE arbeitet ausschließlich mit Bio-Baumwolle und Recycling-Materialien © Skiing Penguin
PICTURE arbeitet ausschließlich mit Bio-Baumwolle und Recycling-Materialien © Skiing Penguin